Wie schnell so ein Monat vorbei geht! Da war doch noch so viel, was ich hätte tun wollen…. Dabei habe ich mir für diesen RamadanWEITERLESEN →

Ich habe nicht gerne große Menschenansammlungen. Volksfeste meide ich schon seit vielen Jahren und wenn es doch mal unumgänglich ist, verlasse ich sie so schnellWEITERLESEN →

Nach nochmaligem Nachfragen weiß ich nun endlich, woran ich vorgestern Nacht um eins in der Moschee teilgenommen haben. Es war diesmal nicht wie vermutet das Taraweeh-GebetWEITERLESEN →

Vor ein paar Tagen ging es mir nicht so gut. Nein, das Fasten war es nicht, im Gegenteil, das war mein Halt im Sturm. EsWEITERLESEN →

Guten Morgen! 14. Ramadan. Vollmond. Halbzeit. nach Isha nach Isha, aus meinem Fenster Nach dem Morgengebet fahre ich zur Küste: langsam wird es hell منWEITERLESEN →