Immer wieder, wenn ich nach dem Gebet so dasitz und meine Dhikr an den Fingern abzähle, wird mir bewusst, wie absurd es doch ist, zuWEITERLESEN →