Sicher gehen auch oder sogar besonders die „progressiven, liberalen“ Muslime mit mir einig, dass jeder Mensch seine Religion so leben können muss, wie er möchte,WEITERLESEN →

Den nachstehend verlinkten Artikel von Dr. Elisabeth Wehling, den ich eben zu lesen kriegte, möchte ich vor allem denjenigen nicht-muslimischen Lesern ans Herz legen, deren EinstellungWEITERLESEN →

Hielten wir Muslime zusammen, alle, aller Nationalitäten, Sprachen, aller Gruppierungen, geborene und konvertierte, von den Allerfrommsten bis zu denjenigen, die noch einen letzten Rest von Liebe zu AllahWEITERLESEN →

ja mir ist übel von dem was da im namen des islam im namen meiner religion getan wird von leuten fanatischen verblendeten fehlgeleiteten die sichWEITERLESEN →

Im Koran heißt es: Was unter übler Nachrede genau zu verstehen ist, wird in dieser Überlieferung erklärt: Allahs Gesandter, Gott segne ihn und schenke ihmWEITERLESEN →