Von der Umra selbst werde ich nichts erzählen. Sie gehört nur mir. Besser gesagt, sie gehört nur Ihm. Ich werde sie nicht zerreden. Was esWEITERLESEN →

Letztes Jahr beschränkte sich meine Teilnahme am Eid-ul-Adha noch darauf, den Preis für ein Lamm zu bezahlen und am Festtagsgebet teilzunehmen, das normalerweise im Freien durchgeführt wird.WEITERLESEN →

Nach nochmaligem Nachfragen weiß ich nun endlich, woran ich vorgestern Nacht um eins in der Moschee teilgenommen haben. Es war diesmal nicht wie vermutet das Taraweeh-GebetWEITERLESEN →

So, dann werde ich jetzt von meinem allerersten Taraweeh Gebet in der Moschee erzählen. Entgegen meiner Befürchtungen waren ein paar Frauen da. Allerdings war ich alsWEITERLESEN →

In Marokko durfte ich zwei richtig schöne Freitagsgebete erleben.  Das erste zusammen mit meiner Freundin in einer ganz neuen Moschee mit herrlich luftigem Frauenraum imWEITERLESEN →

Kürzlich nahm ich all meinen Mut zusammen und machte mich auf den Weg zur Moschee. Ich wollte zum ersten Mal an einem Freitagsgebet teilnehmen. DazuWEITERLESEN →