Blog

«Aber nein! Wir schleudern die Wahrheit gegen das Falsche, [...]»

(Koran, Sure "Die Propheten" Vers 18)

Morgenblauen

Ich sitz in der Früh, les im Koran
in der Ferne kräht ein Hahn
zwei drei Vögel sind auch schon wach
ich halte inne, mach
das Fenster auf … ach!
schwarzblauer Himmel, Morgenstern
am Horizont ganz zart und fern
die noch verborg‘nen Sonnenstrahlen
einen Streifen Licht hinmalen
mehr und mehr Vögel beginnen zu singen
gleich wird der Tag die Nacht umschlingen.
خديجة
Er hat die Himmel und die Erde in Wahrheit erschaffen. Er läßt die Nacht den Tag umschlingen, und Er lässt den Tag die Nacht umschlingen. (Az-Zumar: 5)
 
Und:
Er zeigt euch Seine Zeichen. Welches von Allahs Zeichen wollt ihr nun nicht anerkennen? (Ghāfir: 81)
(Erstveröffentlichung im Vorgängerblog am 1.11.16)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: